Vorgehen

Wie wir Vorgehen, wenn uns ein Schaden gemeldet wird, erfahren Sie hier.

Das zahlt sich für unsere Kunden aus

Schnelle Reaktion, kostengünstige Beurteilung von Schäden bei denen keine Begutachtung vor Ort notwendig ist.

Anhand von aussagekräftigen Fotodokumentationen ist es uns möglich realistische Kosteneinschätzungen abzugeben und dadurch erhebliche Einsparungen bei Begutachtungskosten zu realisieren.

Sollte eine Begutachtung vor Ort notwendig sein oder speziell gewünscht werden, versuchen wir möglichst viele Schadensfälle in einer Region so zu verknüpfen, dass die Kosten anteilig angerechnet werden können.

Grundsätzlich ist es uns technisch möglich nahezu alle eingehenden Schäden zu sanieren. Die wirtschaftliche Sanierungsmöglichkeit liegt bei ungefähr 95 %.


Als Geschädigter profitieren Sie Gleichermaßen

…von unseren Leistungen. Der Erstkontakt zu Ihnen erfolgt nach Schadenseingang je nach Erreichbarkeit Ihrerseits in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

In Fällen bei denen anhand von Bildern ersichtlich ist, dass ohne umfangreichere Materialbeschaffung die Schadensbeseitigung durchgeführt werden kann, sind wir häufig in der Lage die Arbeiten zeitnah zu terminieren und die Instandsetzung durchzuführen.

Durch die Instandsetzungsarbeiten unseres Unternehmens werden die betroffenen Elemente in Optik und Funktion wieder hergestellt und Sie erhalten das gewünschte und bisher gewohnte Erscheinungsbild zurück.

Auf gute Zusammenarbeit

Einsparen von Begutachtungskosten

Die Schadensbeurteilung erfolgt in der Regel mit der Angabe ungefährer anfallender Kosten. Die Praxis zeigt, dass wir sehr realistische Kosteneinschätzungen abgeben. Wir sind stets bemüht die Kosten möglichst gering zu halten und versuchen daher eine Begutachtung nach Möglichkeit zu vermeiden.
Sollte sich herausstellen, dass z. B. Bauteile der Mechanik betroffen sind, ein Farbton bestimmt werden muss, eine Glasscheibe zerstört ist, oder eine Notinstandsetzung durchgeführt werden muss, lässt sich ein Ortstermin nicht umgehen. Wie bereits erwähnt, ist es unser Bestreben die Begutachtungskosten durch das geschickte Planen von Touren möglichst gering zu halten. Die Begutachtungen möglichst zeitnah durchzuführen rückt hierbei allerdings nicht in den Hintergrund

24-Stunden-Reaktion

Nachdem ein Schadensfall bei uns gemeldet wird, findet je nach Erreichbarkeit innerhalb von 24 Stunden der Erstkontakt zum Versicherungsnehmer bzw. Betroffenen statt. Bei diesem Gespräch informieren wir den Geschädigten über die nächsten Schritte im Schadensfall und über unsere Arbeitsweise.

Kostengünstige Schadensbeurteilung

In vielen Fällen können wir anhand von eingereichten Fotodokumentationen eine aussagekräftige Beurteilung abgeben. Die Beurteilung auf Grundlage von formlos eingereichten Fotodokumentationen ist bei uns kostenfrei.

Bei Wind und Wetter im Einsatz

Unsere Instandsetzungen werden von uns bei nahezu jeder Wetterlage durchgeführt.
Wir sind in der Lage uns durch verschiedene Maßnahmen auf die örtlichen Gegebenheiten und jahreszeitbedingten Umstände so einzustellen, dass wir unsere Arbeiten ausführen können ohne das die Qualität darunter leidet.